You are currently viewing Begrenzende Glaubenssätze bzgl. passender Mitarbeiter

Begrenzende Glaubenssätze bzgl. passender Mitarbeiter

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Um Mitarbeiter zu gewinnen, binden, motivieren oder weiterzuentwickeln gibt es einige hinderliche Glaubenssätze. Diese haben sich oft aus 3-4 Referenzerfahrungen gebildet und sind seitdem pauschal gültig- teils mit fatalen Folgen für die Unternehmensentwicklung. 

Anbei 5 Beispiele mit ergänzenden Perspektiven sowie verschiedene Stufen.

1. Mitarbeiter kosten nur Geld und ich kann mir gerade keine leisten.–> Passende Mitarbeiter bringen mir mehr Umsatz, wodurch mein Unternehmen wachsen kann.

2. Manche Mitarbeiter können es nicht so gut wie ich. Am Ende habe ich noch mehr Stress wegen Reklamationen, da mache ich es doch gleich Selber–> Ich muss je nach Mitarbeitertyp individuell führen, diese mit Ressourcen und Skills empowern, sodass sie es zunehmend selbst durchführen können.

3. Ich finde sowieso nicht die passenden, Stichwort “Fachkräftemangel”! –> Es gibt genug passende Mitarbeiter. Ich muss nur im richtigen Teich mit den passenden Ködern fischen. 

4. Mitarbeiter machen ohne Führung nur Probleme, denn für Führung habe ich keine Zeit.–> Ich sorge dafür, dass ich oder jemand anderes Zeit dafür hat, um diese individuell zu führen, wodurch ich letztendlich stressfreier bin und mich aufs strategische Geschäft konzentrieren kann.

5. Ich liebe meine Fachkraftaufgaben und möchte gar nicht führen.–> Um mein Unternehmen weiterzuentwickeln muss ich aber Großteils Unternehmertätigkeiten durchführen, denn nur so kann ich mehr bewegen.

Bei der Mitarbeiterwahl gibt es verschiedene Stufen zu beachten. Je nach Umsatzhöhe gilt es verschiedene Positionen zu besetzen- frage Dich deshalb auch: Welche Rolle will ich besetzen?

– unter 50.000€ z.B. Assistenz, Buchhaltung, Technik

– 50.000- 500.000€ z. B. Kundenbetreuung, Teamleiter, Führungskraft, Marketing, Vertrieb

– 500.000€- 2 Mio.€ z. B. Geschäftsführer, persönliche Assistenz

Wenn Du wissen willst, wo Du hier konkret stehst und wie Du Mitarbeiter passend machst, dann vereinbar ein kostenloses Erstgespräch!