You are currently viewing Wie Du als Unternehmer*in Deine Mitarbeiter souverän und begeistert führst und bindest!
Group of business workers working together. Partners stressing one of them at the office

Wie Du als Unternehmer*in Deine Mitarbeiter souverän und begeistert führst und bindest!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
“Warum können die nicht einfach Mal tun, was man ihnen sagt! Ausserdem gibt’s ständig Kleinkriege wegen unnötiger Lappalien, wer das Kaffeegeschirr aus den Meetings wegräumt usw. ! An die vorgegebenen Prozessabläufe halten sie sich auch nicht- kein Wunder dass der Umsatz und Gewinn zunehmend stagnieren! Die besten kündigen dann auch noch! Was kann ich konkret tun?! “ fragte mich gestern ein Unternehmer nach der Istanalyse im Erstgespräch.🤔
 
“Es gilt die Bereiche Mitarbeiter, Team, Unternehmensführung und die eigene Persönlichkeit anders wahrzunehmen. Denn dadurch entstehen neue Gedanken, Gefühle, Handlungen und bessere Ergebnisse. Zu glauben ein paar neue Führungsmethoden zu lernen, reicht bei Weitem nicht aus, schließlich soll das Unternehmen ja stressfrei, nachhaltig und skalierbar wachsen!
 
Anbei die 3 Hauptzwecke von Führung 
 
1. Mehr Energie– durch passende Führung können Konflikte reduziert, das Vertrauen aufgebaut, die Gruppengröße sinnvoll genutzt, Störungen schneller behoben werden, um gemeinsam durchs Feuer zu laufen.
2. Ergebnisse und einen Beitrag schaffen– diese dienen dem Organisations- und Gruppenzweck (Purpose/Kundennutzen) und sind mit der Strategie eng verbinden.
3. Sichern die Zukunft und das Wachstum– dies bedeutet die Ressourcen auf die Geschäftsfelder die einen großen Kundenbedarf decken (und wo diese gerne bezahlen)und primär auf die besten Mitarbeiter zu verteilen, um sie in ihrer Entwicklung zu fördern.     
 
Bewerte ehrlich die 3 Zwecke auf einer Skala von -10 bis +10 in Deinem Unternehmen. Wo stehst Du hier? Führ dieses Selbstfeedback einmal pro Woche selbst und durch Deine Mitarbeiter durch. Es geht hierbei um die Energie, den Beitrag und die Zukunft Deines Unternehmens und nicht um Dich als Unternehmer*in.
 
Varianten:
– führe das Selbstfeedback täglich abends durch
– bewerte jede Einzelne Führungshandlung, ob sich diese positiv oder negativ auf den jeweiligen Führungszweck ausgewirkt hat!
 
Daneben gibt es zur Orientierung das Modell mit den 5 Führungsstilen. Hierzu zählen folgende:
1. Zwang
2. Führen mit Prozessen und Aufgaben
3. Führen mit Zielen
4. Emotionale Führung mit Sinn
5. Führung mit flexiblen Zielen/Selbstorganisation
 
Jeder dieser Stile besitzt bestimmte Eigenschaften, Voraussetzungen und Auswirkungen auf die Praxis!
 
Daneben höre ich immer wieder folgenden hinderlichen Glaubenssatz: “Mitarbeiter suchen sich doch eh den Arbeitgeber aus, welcher am meisten bezahlt!” 
Leider hindert dieser Unternehmer*innen enorm in ihren Handlungen! Denn je nach Bedürfnismodell gibt es noch viele weitere. Diese hängen stark vom Führenden und dessen Führungsstil ab.
 
Weitere Bedürfnisse sind:
1. Abwechslung, Entdecken und Neugierde
2. Fairness
3. Verbindung nach Sicherheit und Bedeutsamkeit in Gruppen
4. Wachstum, indem sie einen Beitrag für etwas Größeres leisten
5. Aufmerksamkeit in Form von Wertschätzung und Anerkennung
 
Daneben gibt es als drittes Modell die 7 Handlungsfelder der Unternehmensführung- diese sind:
 
– Führung durch Persönlichkeit
– Entwicklung von Team und Mitarbeitern
– Kulturelle Führung
– Strategisch- visionäre Führung
– Prozesse und Systeme
– Operative Führung
– Teamzusammensetzung
 
Oft werde ich auch diesbzgl. von Unternehmern oder Unternehmerinnen gefragt, wie sie passende Mitarbeiter finden oder bestehende besser binden !?
 
Anbei drei wertvolle Tipps dazu:
1.)Wechsle die Perspektive: Frage dich, was die jeweiligen Mitarbeiter wollen?! Z. B. Bedürfnisse wie Sinn, persönliche Weiterentwicklung oder Top- Team und stelle diese auf der Karriereseite der Homepage dar
2.) Setze kontinuierlich ausreichend Zeit und Geld in verschiedenen Medien ein (mind. 10% der Arbeitszeit und 10.000€)
3.) Werde zum exzellenten Gipfelstürmerunternehmer*in mit souveräner und begeisterter Führung, kontinuierlicher Persönlichkeitsentwicklung und klarer Strategie
 
Denn die passenden Mitarbeiter sorgen für weniger Stress, Fluktuation, mehr Bindung, TEAM- Gefühl, Motivation und Kompetenz.
 
Wenn Du mehr dazu wissen willst, dann vereinbare ein kostenloses Gespräch!